Unsere Neuigkeiten

März 2021
Neue Wege: Die sind wir heute mit der E.DIS – Sitz in Fürstenwalde – gegangen. Statt einer Face-to-Face-Spendenübergabe haben wir Stefan Dressel, Ideengeber der Spende, Fred Schulz, Gesamtbetriebsratsvorsitzener und Jörg Berg, Bereichsleiter Personal per Video-Meeting getroffen. Die frohe Botschaft lautet: Die E.DIS spendet den LöwenKindern 5000 Euro. Das ist unglaublich – zumal die Hälfte der Summe von den Mitarbeiter*innen stammt. Und zwar beteiligt sich der E.ON-Konzern in Deutschland an dem Hilfsfonds RestCent. Seit vielen Jahren verzichtet ein Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des E.ON SE-Konzerns in Deutschland am Monatsende auf die Auszahlung ihrer Netto-Cent-Beträge – freiwillig und für einen guten Zweck. Die daraus entstehende Summe wird durch den Konzern verdoppelt. Auf diese Weise können viele soziale und karitative Projekte unterstützt werden – nun profitieren auch die Lökis davon. Wir bedanken uns aufrichtig bei allen E.DIS-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern 💪👏❤ 🐾

März 2021
Die Firma Nowka + Forster aus Müllrose unterstützt die LöwenKinder schon seit vielen Jahren. Wenn es um die Fahrzeugbeschriftung geht zum Beispiel, übernahm bis jetzt Firmenchef Jens Nowka die Kosten. Diesmal überreichte seine Tochter Anne Nowka-Schmidt, Prokuristin im Unternehmen, einen Spendenscheck über 500 Euro. 🐾🐱🦁🐯🐾 Im Namen der Lökis sagen wir: löwenstark und herzlichen Dank

Februar 2021
Zur Zeit wird im LöwenHaus gemalert, geräumt, gehämmert, geputzt. Helfende Hände sind dabei willkommen: Wer sich für die LöwenKinder und ihre Eltern engagieren möchte, ist auf das ❣️lichste eingeladen

Januar 2021
Leymann Baustoffe Frankfurt (Oder) hat 1.000 € für die Löwenkinder gespendet. Vielen Dank!

Januar 2021
Wir haben den 2. Platz beim PSD Zukunftspreis gewonnen. Vielen Dank für Eure Unterstützung!